Tuesday, 28 November 2017

Option Handel Indien Führer


Anfänger Anleitung für Optionen Was ist eine Option Eine Option ist ein Vertrag, der dem Käufer das Recht gibt, aber nicht die Verpflichtung, einen zugrunde liegenden Vermögenswert (eine Aktie oder einen Index) zu einem bestimmten Preis vor oder zu einem bestimmten Zeitpunkt zu kaufen oder zu verkaufen. Eine Option ist ein Derivat. Das heißt, sein Wert wird von etwas anderem abgeleitet. Im Falle einer Aktienoption basiert ihr Wert auf dem Basiswert (Eigenkapital). Im Falle einer Indexoption basiert ihr Wert auf dem zugrunde liegenden Index (Eigenkapital). Eine Option ist eine Sicherheit wie eine Aktie oder eine Anleihe und stellt einen verbindlichen Vertrag mit streng definierten Begriffen und Eigenschaften dar. Optionen gegen Aktien Ähnlichkeiten: Listed Options sind Wertpapiere, genau wie Aktien. Optionen Handel wie Aktien, mit Käufern machen Angebote und Verkäufer machen Angebote. Optionen werden in einem börsennotierten Markt, wie Aktien, aktiv gehandelt. Sie können wie jede andere Sicherheit auch gekauft und verkauft werden. Unterschiede: Optionen sind Derivate, im Gegensatz zu Aktien (d. H. Optionen leiten ihren Wert von etwas anderem ab, dem zugrunde liegenden Wertpapier). Optionen haben Ablaufdatum, solange der Vorrat reicht. Es gibt keine feste Anzahl von Optionen, da Aktien mit Aktien vorhanden sind. Aktienbesitzer haben einen Anteil an der Gesellschaft, mit Stimm - und Dividendenberechtigung. Optionen vermitteln keine solchen Rechte. Rufen Sie Optionen und Put-Optionen Einige Leute bleiben von Optionen verwirrt. Die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen haben mit Optionen für einige Zeit, weil Option-Ality in alles von Hypotheken zu Auto-Versicherung gebaut ist. In den aufgeführten Optionen Welt, aber ihre Existenz ist viel klarer. Um zu beginnen, gibt es nur zwei Arten von Optionen: Call-Optionen und Put-Optionen. Eine Call-Option ist eine Option, um eine Aktie zu einem bestimmten Kurs am oder vor einem bestimmten Datum zu kaufen. Auf diese Weise sind Call-Optionen wie Kautionen. Wenn Sie zum Beispiel eine bestimmte Wohnung mieten und eine Kaution dafür hinterlassen möchten, würde das Geld verwendet werden, um sicherzustellen, dass Sie diese Immobilie zu dem Preis, der bei Ihrer Rückkehr vereinbart wurde, tatsächlich mieten konnten. Wenn Sie nie zurückgekehrt, würden Sie Ihre Kaution aufgeben, aber Sie hätten keine andere Haftung. Call-Optionen erhöhen sich in der Regel den Wert, wenn sich der Wert des Basiswertes erhöht. Wenn Sie eine Kaufoption kaufen, sichert Ihnen der Preis, den Sie dafür zahlen, die Optionsprämie, Ihr Recht, diese bestimmte Aktie zu einem bestimmten Kurs, dem sogenannten Ausübungspreis, zu kaufen. Wenn Sie sich entscheiden, die Option nicht nutzen, um die Aktie zu kaufen, und Sie sind nicht verpflichtet, Ihre einzige Kosten ist die Option Prämie. Put-Optionen sind Optionen, um eine Aktie zu einem bestimmten Kurs am oder vor einem bestimmten Datum zu verkaufen. Auf diese Weise sind Put-Optionen wie Versicherungspolicen. Wenn Sie ein neues Auto kaufen und dann kaufen Auto-Versicherung auf dem Auto, zahlen Sie eine Prämie und sind daher geschützt, wenn der Vermögenswert bei einem Unfall beschädigt ist. Wenn dies geschieht, können Sie Ihre Politik verwenden, um den versicherten Wert des Autos zurückzugewinnen. Auf diese Weise verringert sich der Wert der Put-Option als Wert des Basiswertes. Wenn alles gut geht und die Versicherung nicht benötigt wird, hält die Versicherung Ihre Prämie im Gegenzug für die Übernahme des Risikos. Mit einer Put-Option können Sie eine Aktie anlegen, indem Sie einen Verkaufspreis fixieren. Wenn etwas passiert, was dazu führt, dass der Aktienkurs sinkt, und damit, Schäden an Ihrem Vermögenswert, können Sie Ihre Option ausüben und verkaufen sie auf ihre quotinsuredquot Preisniveau. Wenn der Preis für Ihre Aktie steigt, und es gibt keine Quote-Schäden, dann müssen Sie nicht die Versicherung zu verwenden, und wieder einmal ist Ihre einzige Kosten die Prämie. Dies ist die primäre Funktion der aufgeführten Optionen, damit die Anleger Möglichkeiten, um das Risiko zu verwalten. Arten von Expiration Es gibt zwei verschiedene Arten von Optionen in Bezug auf Ablaufdatum. Es gibt eine europäische Artwahl und eine amerikanische Artwahl. Die Option European Style kann bis zum Ablaufdatum nicht ausgeübt werden. Sobald ein Investor die Option erworben hat, muss es bis zum Verfall gehalten werden. Eine Option im amerikanischen Stil kann jederzeit nach dem Kauf ausgeübt werden. Heute sind die meisten Aktienoptionen, die gehandelt werden, amerikanische Optionen. Und viele Index-Optionen sind im amerikanischen Stil. Allerdings gibt es viele Index-Optionen, die europäischen Stil Optionen sind. Ein Anleger sollte dies berücksichtigen, wenn man den Kauf einer Indexoption berücksichtigt. Optionen Prämien Eine Option Prämie ist der Preis der Option. Es ist der Preis, den Sie zahlen, um die Option zu kaufen. Zum Beispiel kann ein XYZ Mai 30 Call (also ist es eine Option, Company XYZ Aktie zu kaufen) eine Optionsprämie von Rs.2 haben. Dies bedeutet, dass diese Option Rs kostet. 200,00. Warum Weil die meisten aufgeführten Optionen für 100 Aktien liegen und alle Aktienoptionspreise pro Aktie notiert sind, müssen sie mit 100 multipliziert werden. Detailliertere Preiskonzepte werden im weiteren Abschnitt ausführlich behandelt. Ausübungspreis Der Ausübungspreis ist der Kurs, zu dem der Basiswert (in diesem Fall XYZ) im Optionskontrakt gekauft oder verkauft werden kann. Zum Beispiel, mit dem XYZ Mai 30 Call, der Basispreis von 30 bedeutet, dass die Aktie für Rs gekauft werden kann. 30 je Aktie. Wäre dies der XYZ Mai 30 Put, würde es dem Inhaber das Recht, die Aktie bei Rs zu verkaufen. 30 je Aktie. Gültigkeitsdatum Das Gültigkeitsdatum ist der Tag, an dem die Option nicht mehr gültig ist und nicht mehr existiert. Das Verfalldatum für alle börsennotierten Aktienoptionen in den USA ist der dritte Freitag des Monats (außer wenn es auf einen Urlaub fällt, in welchem ​​Fall es am Donnerstag ist). Beispielsweise läuft die Option XYZ May 30 Call am dritten Freitag im Mai aus. Der Basispreis hilft auch, festzustellen, ob eine Option im Verhältnis zum Kurs des zugrunde liegenden Wertpapiers in-the-money, at-the-money oder out-of-the-money ist. Sie werden später über diese Begriffe lernen. Ausübungsoptionen Menschen, die Optionen kaufen, haben ein Recht, und das ist das Recht auf Ausübung. Für eine Call-Übung können Call-Inhaber Aktien zum Ausübungspreis (vom Call-Verkäufer) kaufen. Für eine Put-Ausübung können Put-Inhaber Aktien zum Ausübungspreis (zum Put-Verkäufer) verkaufen. Weder Call Inhaber noch Put Inhaber sind verpflichtet, zu kaufen oder zu verkaufen, sie haben einfach das Recht, dies zu tun, und können wählen, Übung oder nicht zur Ausübung auf der Grundlage ihrer eigenen Logik. Zuweisung von Optionen Wenn ein Optionsinhaber eine Option ausüben will, beginnt ein Prozess, einen Schriftsteller zu finden, der die gleiche Optionsart (d. h. Klasse, Ausübungspreis und Optionsart) hat. Einmal gefunden, kann dieser Schriftsteller zugeteilt werden. Dies bedeutet, dass, wenn Käufer ausüben, können die Verkäufer gewählt werden, um auf ihre Verpflichtungen zu machen. Für eine Rufzuweisung sind Call-Autoren verpflichtet, Aktien zum Ausübungspreis an den Call-Inhaber zu verkaufen. Für eine Put-Zuweisung sind Put-Schreiber verpflichtet, Aktien zum Basispreis vom Put-Inhaber zu kaufen. Arten von Optionen Es gibt zwei Arten von Optionen - Call und Put. Ein Anruf gibt dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung, das Basisinstrument zu kaufen. Ein Put gibt dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung, das Basisinstrument zu verkaufen. Verkauf eines Anrufs bedeutet, dass Sie das Recht verkauft haben, aber nicht die Verpflichtung, für jemanden, etwas von Ihnen zu kaufen. Verkauf einer Put bedeutet, dass Sie das Recht verkauft haben, aber nicht die Verpflichtung, für jemanden, der etwas an Sie verkaufen. Ausübungspreis Der festgelegte Kurs, zu dem der Käufer und der Verkäufer einer Option vereinbart haben, ist der Ausübungspreis, auch Ausübungspreis oder der auffallende Kurs. Jede Option auf einem Basiswert hat mehrere Basispreise. Im Geld: Call-Option - der Basiskurs ist höher als der Basispreis. Put-Option - Der Basispreis ist niedriger als der Basispreis. Aus dem Geld: Call-Option - Der Basiswert des Basiswertes ist niedriger als der Basispreis. Put-Option - Der Basispreis ist höher als der Basispreis. Bei dem Geld: Der Basiswert entspricht dem Ausübungspreis. Verfalltag Optionen haben eine begrenzte Lebensdauer. Der Verfalltag der Option ist der letzte Tag, an dem der Optionsinhaber die Option ausüben kann. Amerikanische Optionen können jederzeit vor Ablauf der Verfallsdauer des Eigentümers ausgeübt werden. Somit können die Verfall - und Ausübungstage unterschiedlich sein. Europäische Optionen können nur am Verfalltag ausgeübt werden. Underlying Instrument Eine Klasse von Optionen sind alle Puts und Calls zu einem bestimmten Basiswert. Das, was eine Option gibt eine Person das Recht zu kaufen oder zu verkaufen ist das zugrunde liegende Instrument. Bei Indexoptionen muss der Basiswert ein Index wie der Sensitive Index (Sensex) oder SampP CNX NIFTY oder einzelne Aktien sein. Liquidation einer Option Eine Option kann auf drei Arten liquidiert werden Eine abschließende Kauf oder Verkauf, Aufgeben und Ausübung. Kauf und Verkauf von Optionen sind die gängigsten Methoden der Liquidation. Eine Option gewährt das Recht, ein Basiswert zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Call Optionsinhaber können ihr Recht, das Basisinstrument zu kaufen, ausüben. Die Put-Optionsinhaber können ihr Recht, das Basisinstrument zu verkaufen, ausüben. Nur Optionsinhaber können die Option ausüben. Im Allgemeinen gilt die Ausübung einer Option als Gegenwert für den Kauf oder Verkauf des Basiswertes für eine Gegenleistung. Optionen, die in-the-money sind fast sicher, am Verfall ausgeübt werden. Die einzigen Ausnahmen sind die Optionen, die weniger in-the-money als die Transaktionskosten, um sie bei Verfall ausüben. Die meisten Optionen Übung treten innerhalb von wenigen Tagen nach Ablauf der Frist, weil die Zeit Prämie auf eine vernachlässigbare oder nicht vorhandene Niveau gesunken ist. Eine Option kann aufgegeben werden, wenn die verbleibende Prämie geringer ist als die Transaktionskosten für die Liquidation derselben. Option Preise Die Preise werden durch die Verhandlungen zwischen Käufern und Verkäufern festgelegt. Die Preise der Optionen werden vor allem von den Erwartungen der künftigen Preise der Käufer und Verkäufer und dem Verhältnis des Optionskurses zum Preis des Instruments beeinflusst. Ein Optionspreis oder eine Prämie besteht aus zwei Komponenten. Intrinsischen Wert und Zeit oder extrinsischen Wert. Der innere Wert einer Option ist eine Funktion seines Preises und des Ausübungspreises. Der Intrinsic Value entspricht dem in-the-money Betrag der Option. Der Zeitwert einer Option ist der Betrag, in dem die Prämie den intrinsischen Wert übersteigt. Zeitwert Optionsprämie - intrinsischer Wert. Anfänger Leitfaden für Option Trading und Investitionen in Call-und Put-Optionen Nutzung dieser Website andor Produkte amp Dienstleistungen von uns angeboten zeigt Ihre Akzeptanz unserer Disclaimer. Disclaimer: Futures, Option Amp Aktienhandel ist eine hohe Risikoaktivität. Jede Aktion, die Sie wählen, um in den Märkten nehmen ist völlig Ihre eigene Verantwortung. TradersEdgeIndia haftet nicht für direkte, indirekte, Folgeschäden oder zufällige Schäden oder Verluste, die sich aus der Nutzung dieser Informationen ergeben. Diese Information ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf einer der hier erwähnten Wertpapiere. Die Schriftsteller können oder dürfen nicht in den genannten Wertpapieren handeln. Alle genannten Namen oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer. Copyright TradersEdgeIndia Alle Rechte vorbehalten. Options Basics Tutorial Heutzutage umfassen viele Investoren-Portfolios Investitionen wie Investmentfonds. Aktien und Anleihen. Aber die Vielfalt der Ihnen zur Verfügung stehenden Wertpapiere endet nicht. Eine andere Art von Sicherheit, eine so genannte Option, präsentiert eine Welt der Chance für anspruchsvolle Investoren. Die Macht der Optionen liegt in ihrer Vielseitigkeit. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Position anzupassen oder anzupassen, je nach Situation, die entsteht. Optionen können so spekulativ oder so konservativ sein, wie Sie wollen. Dies bedeutet, dass Sie alles tun können, von einer Position zu schützen, von einem Niedergang zu einer ausschließlichen Wetten auf die Bewegung eines Marktes oder Indexes. 13 Diese Vielseitigkeit kommt aber nicht ohne ihre Kosten. Optionen sind komplexe Wertpapiere und können sehr riskant sein. Deshalb, wenn Handel Optionen, sehen Sie einen Haftungsausschluss wie die folgenden: 13 Optionen mit Risiken verbunden und sind nicht für jedermann geeignet. Optionshandel kann in der Natur spekulativ sein und ein erhebliches Verlustrisiko mit sich bringen. Nur mit Risikokapital investieren. 13 Trotz allem, was jemand sagt Ihnen, Option Handel beinhaltet Risiken, vor allem, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Aus diesem Grund viele Leute vorschlagen, steuern Sie Optionen und vergessen ihre Existenz. 13 Auf der anderen Seite, ignorant von jeder Art von Investitionen platziert Sie in eine schwache Position. Vielleicht ist die spekulative Natur der Optionen passt nicht zu Ihrem Stil. Kein Problem - dann spekulieren Sie nicht in Optionen. Aber bevor Sie nicht in Optionen zu investieren entscheiden, sollten Sie sie verstehen. Nicht lernen, wie Optionen Funktion ist so gefährlich wie Springen rechts in: ohne zu wissen, über Optionen würden Sie nicht nur mit einem anderen Element in Ihrem investieren Toolbox verlieren, sondern verlieren auch Einblick in das Funktionieren von einigen der weltweit größten Unternehmen. Ob es darum geht, das Risiko von Devisengeschäften abzusichern oder den Mitarbeitern das Eigentumsrecht in Form von Aktienoptionen zu geben, nutzen die meisten Mehrländer heute Optionen in irgendeiner Form. 13 Dieses Tutorial stellt Ihnen die Grundlagen der Optionen vor. Denken Sie daran, dass die meisten Optionen Händler haben viele Jahre Erfahrung, so dont erwarten, um ein Experte sofort nach dem Lesen dieses Tutorials werden. Wenn Sie arent vertraut mit, wie die Börse arbeitet, sehen Sie sich die Stock Basics Tutorial. Ein gründliches Verständnis des Risikos ist im Optionshandel von wesentlicher Bedeutung. So ist die Kenntnis der Faktoren, die Option Preis beeinflussen. Investieren in Google (GOOG) erfordert in der Regel Sie den Preis der Aktie multipliziert mit der Anzahl der gekauften Aktien zu zahlen. Eine Alternative mit geringerem Kapital beinhaltet die Verwendung von Optionen. Erfahren Sie mehr über Aktienoptionen, darunter einige grundlegende Terminologie und die Quelle der Gewinne. Das Lernen, die Sprache der Optionsketten zu verstehen, hilft Ihnen, ein informierterer Händler zu werden. Wenn Sie Leverage zu Ihrem Vorteil nutzen wollen, müssen Sie wissen, wie viele Verträge zu kaufen. Ein guter Platz, zum mit Optionen zu beginnen, ist, diese Verträge gegen Anteile zu schreiben, die Sie bereits besitzen. Indexoptionen sind weniger volatil und flüssiger als normale Optionen. Verstehen Sie, wie zu handeln Index-Optionen mit dieser einfachen Einführung. Es gibt Zeiten, in denen ein Investor keine Option ausüben sollte. Finden Sie heraus, wann zu halten und wann zu falten. Häufig gestellte Fragen Abschreibungen können als steuerlich abzugsfähiger Aufwand verwendet werden, um die Steuerkosten zu senken und den Cashflow zu steigern. Erfahren Sie, wie Warren Buffett durch seine Anwesenheit an mehreren renommierten Schulen und seinen Erfahrungen aus der Praxis so erfolgreich wurde. Das CFA-Institut ermöglicht eine individuelle unbegrenzte Anzahl von Versuchen bei jeder Prüfung. Obwohl Sie die Prüfung versuchen können. Erfahren Sie mehr über durchschnittliche Börsenanalyse Gehälter in den USA und verschiedene Faktoren, die Gehälter und insgesamt Ebenen beeinflussen. Häufig gestellte Fragen Abschreibungen können als steuerlich abzugsfähiger Aufwand verwendet werden, um die Steuerkosten zu senken und den Cashflow zu steigern. Erfahren Sie, wie Warren Buffett durch seine Anwesenheit an mehreren renommierten Schulen und seinen Erfahrungen aus der Praxis so erfolgreich wurde. Das CFA-Institut ermöglicht eine individuelle unbegrenzte Anzahl von Versuchen bei jeder Prüfung. Obwohl Sie die Prüfung versuchen können. Erfahren Sie mehr über durchschnittliche Börsenanalyse Gehälter in den USA und verschiedene Faktoren, die Gehälter und insgesamt Ebenen beeinflussen.

No comments:

Post a comment