Wednesday, 1 November 2017

Crossing Under 200 Day Moving Average Bedeutung


Option-Aid Maximieren Sie Ihre Gewinne Minimieren Sie Ihr Risiko 200 Day Moving Average Der 200-Tage-Moving-Average ist ein langfristiger gleitender Durchschnitt, der die Gesamtgesundheit einer Aktie bestimmt. Der Prozentsatz der Aktien über ihrem 200-Tage-Moving-Average hilft, die allgemeine Gesundheit des Marktes zu bestimmen. Wenn diese Zahl unter 20 wird, suchen viele Händler nach einer scharfen Umkehrung auf dem Markt, die schnell die Zahl bis zu 40 bringen kann. Wenn diese Zahl über 85 oder 90 erhält, suchen viele Händler nach einer Umkehrung auf dem Markt. Eine Aktie, die unter ihrem 200-Tage-Wechselkurs liegt, befindet sich in einem langfristigen Abwärtstrend. Der Vorrat wird allgemein als ungesund betrachtet, bis er über seinem 200 Tagesbewegten Durchschnitt bricht. Einige Händler wie zu kaufen, wenn seine 50 Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt über seinem 200 Tag Moving Average. Eine Aktie, die über seinem 200-Tage-Wechselkurs liegt, befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Dies wird als eine gesunde Indikation. Eine gesunde Aktie wird in der Regel eine steigende 200 Day Moving Average. Wenn seine 50 Tage gleitenden Durchschnitt kreuzt unter seinem 200-Tage-Moving-Average, heißt es ein Death Cross. Die 200-Tage-Moving-Average arbeitet oft als eine wichtige Unterstützung Ebene in einem Hausse-Markt. Dies kann eine risikoarme Möglichkeit darstellen, eine Aktie zu kaufen, aber eine Pause darunter kann zu einer großen Lücke nach unten führen. In einem Bärenmarkt, der 200-Tage-Moving-Average arbeitet oft als ein wichtiger Widerstand, aber eine Pause darüber kann zu einem starken Anstieg führen. In einem Bullenmarkt kann ein Kaufsignal erzeugt werden, wenn die Aktie nahe dem 200-Tage-Moving-Average liegt und ein Verkaufssignal erzeugt werden kann, wenn es weit über seinen 200-Tage-Moving-Average geht. In einem Bärenmarkt kann ein Kaufsignal erzeugt werden, wenn es weit unter seinem 200-Tage-Moving-Average abfällt und ein Verkaufssignal erzeugt werden kann, wenn es nahe an seinem 200-Tage-Moving-Average ansteigt. Allerdings können die entgegengesetzten Signale auf starke Durchbrüche des 200-Tage-Moving-Average erzeugt werden. Wenn Sie potenzielle Option Positionen analysieren, hilft es, ein Computerprogramm wie Option-Aid, die schnell berechnet Volatilität Auswirkungen, Wahrscheinlichkeiten, Statistiken und andere Parameter von Interesse haben. Diese Programme können für sich selbst bezahlen mit dem ersten Handel, dass sie Ihnen helfen. Kaufen Option-Aid heute und Maximieren Sie Ihre Gewinne A s Sie starten mit diesem wertvollen Option Software-Programm und vertraut mit der riesigen Menge an Informationen, die es an Ihren Fingerspitzen, wird es schnell ein unverzichtbares Werkzeug für die Bewertung von Optionen Positionen. Information ist der Schlüssel zur Steigerung des Wohlstands O ption-Aid ist ein großartiges Handelsinstrument für das Spielen von quotwhat-ifquot-Szenarien, um Ihre Gewinne zu maximieren und Ihre Verluste zu minimieren. Es hat viele Funktionen, um Ihnen die Traders Advantage. Kaufen Sie es heute Gewinne aus Ihrer ersten Position können mehr als das Programm bezahlen. Ihre Bestellung erfolgt über einen sicheren Server. Holen Sie sich KOSTENLOSE Optionen Tipps Die Option Trading Tipps Newsletter wird von MindXpansion, die Entwickler von Option-Aid veröffentlicht. Dieser Newsletter gibt Ihnen Informationen zur Maximierung Ihrer Gewinne im Optionshandel, einschließlich Optionsstrategien und Marktindikatoren. Füllen Sie die folgenden Informationen aus, um diesen kostenlosen Dienst zu abonnieren. Moving Average Crossovers Moving durchschnittliche Crossover sind ein häufiger Weg Händler können Moving Averages. Eine Überkreuzung tritt auf, wenn ein schnelleres Moving Average (d. h. ein kürzerer Periodenbewegungsdurchschnitt) entweder über einen langsameren Moving Average (d. h. einen längeren Zeitraum Moving Average) kreuzt, der als bullish Crossover oder unterhalb betrachtet wird, der als ein bearish Crossover betrachtet wird. Die nachstehende Tabelle des SampP Depository Receipts Exchange Traded Fund (SPY) zeigt den 50-tägigen Simple Moving Average und den 200-Tage Simple Moving Average. Dieses Moving Average-Paar wird oft von großen Finanzinstituten als langfristiger Indikator für die Marktrichtung betrachtet : Beachten Sie, wie die langfristige 200-Tage-Simple Moving Average in einem Aufwärtstrend ist dies oft als ein Signal, dass der Markt ist ziemlich stark interpretiert. Ein Händler könnte erwägen, zu kaufen, wenn die kürzerfristige 50-Tage-SMA über die 200-tägige SMA kreuzt und kontrastreich, könnte ein Händler zu verkaufen, wenn die 50-Tage-SMA kreuzt unter dem 200-Tage-SMA. In dem obigen Diagramm des SampP 500 wären beide potentiellen Kaufsignale extrem rentabel gewesen, aber das eine potentielle Verkaufssignal hätte einen kleinen Verlust verursacht. Denken Sie daran, dass die 50-Tage, 200-Tage Simple Moving Average Crossover ist eine sehr langfristige Strategie. Für diejenigen Händler, die mehr Bestätigung wünschen, wenn sie Moving Average Crossover verwenden, kann die 3 Simple Moving Average Crossover-Technik verwendet werden. Ein Beispiel hierfür ist im Diagramm von Wal-Mart (WMT) gezeigt: Die 3 Simple Moving Average Methode könnte wie folgt interpretiert werden: Der erste Crossover der schnellsten SMA (im Beispiel oben, der 10-Tage SMA) Über die nächste schnellste SMA (20-Tage-SMA) fungiert als eine Warnung, dass die Preise Trend rückläufig sein könnte jedoch in der Regel ein Händler würde nicht eine tatsächliche Kauf-oder Verkaufsauftrag dann. Danach könnte der zweite Crossover der schnellsten SMA (10 Tage) und der langsamste SMA (50-Tage) einen Händler zum Kauf oder Verkauf auslösen. Es gibt viele Varianten und Methoden für die Verwendung des 3 Simple Moving Average Crossover-Methode, einige sind unten vorgesehen: Ein konservativer Ansatz könnte sein, zu warten, bis die mittlere SMA (20-Tage) kreuzt über die langsamere SMA (50-Tage) aber dies Ist im Grunde ein zwei SMA Crossover-Technik, nicht eine drei SMA-Technik. Ein Händler könnte eine Geld-Management-Technik der Kauf einer halben Größe, wenn die schnelle SMA kreuzt über die nächste schnellste SMA und dann geben Sie die andere Hälfte, wenn die schnelle SMA kreuzt über die langsamere SMA. Anstatt halbiert, kaufen oder verkaufen ein Drittel einer Position, wenn die schnelle SMA kreuzt über die nächste schnellste SMA, ein weiteres Drittel, wenn die schnelle SMA kreuzt über die langsame SMA und das letzte Drittel, wenn die zweite schnellste SMA über die langsame SMA kreuzt . Eine Moving Average Crossover-Technik, die 8 Moving Averages (exponentiell) verwendet, ist die Moving Average Exponential Ribbon Indicator (siehe: Exponential Ribbon). Moving Durchschnittliche Crossover werden oft von Händlern angesehen. In der Tat Frequenzweichen sind oft in den beliebtesten technischen Indikatoren einschließlich der Moving Average Convergence Divergence (MACD) Indikator (siehe: MACD) enthalten. Andere bewegte Durchschnitte verdienen eine sorgfältige Berücksichtigung in einem Handelsplan: Die obigen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und zu Unterhaltungszwecken und stellen keine Handelsberatung oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, Optionen, Zukunfts-, Rohstoff - oder Devisenprodukten dar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist nicht unbedingt ein Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung. Handel ist von Natur aus riskant. OnlineTradingConcepts haftet nicht für besondere oder Folgeschäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung, den auf dieser Website bereitgestellten Materialien und Informationen entstehen. Vollständiger Haftungsausschluss.

No comments:

Post a comment