Sunday, 24 September 2017

Aktienhandel Strategien Artikel


Trading-Strategien und - Modelle Trading-Strategien und Modelle Andere Trading-Strategien CCI-Korrektur Eine Strategie, die wöchentliche CCI verwendet, um eine Trading-Bias und tägliche CCI zu diktieren, um Trading-Signale zu generieren CVR3 VIX Market Timing Von Larry Connors und Dave Landry entwickelt, ist dies eine Strategie, die überfordert Messwerte im CBOE Volatility Index (VIX) zur Erzeugung von Kauf - und Verkaufssignalen für die SampP 500 Gap Trading-Strategien Verschiedene Strategien für den Handel auf der Grundlage der Eröffnungspreislücken Ichimoku Cloud Eine Strategie, die die Ichimoku Cloud einsetzt, um die Handelsvorspannung festzulegen, Korrekturen und Signale zu identifizieren Kurzfristige Wendepunkte Moving Momentum Eine Strategie, die einen dreistufigen Prozess verwendet, um den Trend zu identifizieren, auf Korrekturen innerhalb dieses Trends zu warten und dann Umkehrungen zu identifizieren, die ein Ende der Korrektur signalisieren Narrow Range Day NR7 Entwickelt von Tony Crabel, dem engen Bereichstag Strategie sucht nach Bereichskontraktionen, um Bereichsausdehnungen vorherzusagen. Advance Scan-Code enthalten, dass zwingt diese Strategie, indem Aroon und CCI-Qualifikationen Prozent über 50-Tage-SMA Eine Strategie, die die Breite Indikator, Prozent über dem 50-Tage gleitenden Durchschnitt verwenden, um den Ton für den breiten Markt zu definieren und zu identifizieren Korrekturen Pre - Holiday Effect Wie der Markt vor den großen US-Feiertagen durchgeführt hat und wie dies die Handelsentscheidungen beeinflussen kann. RSI2 Ein Überblick über die Rekonstruktionsstrategie von Larry Connors039 mit 2-Perioden RSI Faber039s Sector Rotation Trading-Strategie Auf der Grundlage von Research von Mebane Faber kauft diese Sektorrotationsstrategie die Top-Sektoren und re-balances einmal im Monat aus. Six Month Cycle MACD Entwickelt von Sy Harding , Kombiniert diese Strategie den sechsmonatigen Bull-Bear-Zyklus mit MACD-Signalen für Timing Stochastisches Pop und Drop Entwickelt von Jake Berstein und modifiziert von David Steckler, verwendet diese Strategie den Average Directional Index (ADX) und den Stochastischen Oszillator, um Preissprünge und Breakouts Slope zu identifizieren Performance Trend Mit Hilfe des Slope Indikators quantifizieren Sie den langfristigen Trend und messen die relative Performance für den Einsatz in einer Handelsstrategie mit den neun Sektoren SPDRs Swing Charting Was Swing Trading ist und wie es unter gewissen Marktbedingungen zu Gewinnen genutzt werden kann Trendquantifizierung und Asset Allocation Dieser Artikel zeigt Chartisten, wie langfristige Trendumkehr als Prozess durch die Glättung der Preisdaten mit vier verschiedenen Prozent-Oszillatoren zu definieren. Chartisten können auch mit dieser Technik zu quantifizieren Trend Stärke und bestimmen Asset AllocationDay Trading-Strategien für Anfänger Day Trading ist der Akt der Kauf und Verkauf einer Aktie am selben Tag. Tageshändler versuchen, Gewinne zu erzielen, indem sie große Kapitalmengen einsetzen, um kleine Preisbewegungen in hochflüssigen Aktien oder Indizes zu nutzen. Day-Trading kann ein gefährliches Spiel für Händler, die neu dabei sind oder nicht an eine gut durchdachte Methode. Lassen Sie uns einen Blick auf einige gemeinsame Day Trading-Strategien, die von Einzelhändlern genutzt werden können. (Weitere Informationen: Tutorial: Eine Einführung in die technische Analyse.) Einstiegsstrategien Bestimmte Wertpapiere sind ideale Kandidaten für den Tageshandel. Ein typischer Tageshändler sucht nach zwei Sachen in einer Stockliquidität und Volatilität. Liquidität ermöglicht es Ihnen, eine Aktie zu einem guten Preis einzugeben und zu einem guten Preis zu beenden (dh dichte Spreads oder die Differenz zwischen dem Bid - und Ask - Preis einer Aktie und einem niedrigen Rutsch / oder der Differenz zwischen dem erwarteten Kurs eines Trade und dem tatsächlichen Preis Aktienhandel bei). Volatilität ist einfach ein Maß für die erwartete tägliche Preisspanne in dem Bereich, in dem ein Tageshändler tätig ist. Mehr Volatilität bedeutet mehr Gewinn oder Verlust. (Weitere Informationen finden Sie unter Day Trading: Eine Einführung oder Forex Walkthrough: Foreign Exchange.) Sobald Sie wissen, welche Arten von Aktien Sie suchen, müssen Sie lernen, wie Sie mögliche Eintrittspunkte zu identifizieren. Es gibt drei Werkzeuge, die Sie verwenden können, um dies zu tun: Intraday Candlestick Charts. Kerzen bieten eine rohe Analyse der Preis-Aktion. Ebene II quotesECN. Stufe II und ECN sehen Aufträge an, wie sie geschehen. Echtzeit-Nachrichtendienst. Nachrichten verschieben Bestände solche Dienste sagen Ihnen, wenn die Nachrichten kommen. Mit Blick auf die intraday Candlestick-Charts, auch auf diese Faktoren konzentrieren: Es gibt viele Candlestick-Setups, die wir suchen können, um einen Einstiegspunkt zu finden. Wenn es richtig verwendet wird, ist das Doji-Umkehrmuster (gelb hervorgehoben in Fig. 1) eines der zuverlässigsten. Abbildung 1: Blick auf Leuchter - das hervorgehobene Doji signalisiert eine Umkehrung. Normalerweise suchen wir ein Muster wie dieses mit mehreren Bestätigungen: Zuerst suchen wir nach einer Lautstärkespitze. Die zeigen, ob Händler den Preis auf dieser Ebene unterstützen. Beachten Sie, dass dies entweder auf der Doji-Kerze oder auf den Kerzen unmittelbar darauf folgen kann. Zweitens suchen wir nach vorheriger Unterstützung auf diesem Preisniveau. Zum Beispiel die vorherige niedrig von Tag (LOD) oder hoch von Tag (HOD). Schließlich betrachten wir die Stufe II-Situation, die uns alle offenen Aufträge und Auftragsgrößen zeigt. Wenn wir diesen drei Schritten folgen, können wir feststellen, ob das Doji wahrscheinlich einen tatsächlichen Turnaround erzeugt, und wir können eine Position einnehmen, wenn die Bedingungen günstig sind. (Weitere Informationen finden Sie unter Forex Exemplarische Vorgehensweise: Chart Grundlagen (Candlesticks).) Finden eines Targets Das Identifizieren eines Preisziels hängt weitgehend von Ihrem Trading-Stil ab. Hier ist ein kurzer Überblick über einige gemeinsame Tag Trading-Strategien: Scalping ist eine der beliebtesten Strategien, die Verkauf fast sofort, nachdem ein Handel profitabel ist. Hier ist das Preisziel offensichtlich kurz nach Erreichen der Profitabilität. Fading beinhaltet kurzschließende Bestände nach schnellen Bewegungen nach oben. Dies basiert auf der Annahme, dass (1) sie überkauft sind. (2) frühen Käufer sind bereit, Gewinne zu beginnen und (3) bestehende Käufer können erschreckt werden. Obwohl riskant, kann diese Strategie sehr belohnend sein. Hier ist das Preisziel, wenn Käufer beginnen Schritt in wieder. Diese Strategie beinhaltet, von einer täglichen Volatilität zu profitieren. Dies geschieht durch den Versuch, am Tief des Tages zu kaufen und am Hoch des Tages zu verkaufen. Hier ist das Kursziel einfach am nächsten Zeichen einer Umkehrung, wobei die gleichen Muster wie oben. Diese Strategie beinhaltet in der Regel den Handel auf Pressemitteilungen oder die Suche nach starken Trendbewegungen von hoher Lautstärke unterstützt. Eine Art von Impuls-Trader wird auf News-Releases kaufen und fahren einen Trend, bis es Zeichen der Umkehrung zeigt. Der andere Typ verblasst den Preisanstieg. Hier ist das Preisziel, wenn Volumen beginnt zu sinken und bärige Kerzen beginnen zu erscheinen. Sie können sehen, dass, während die Einträge in Day-Trading-Strategien in der Regel auf den gleichen Tools im normalen Handel verwendet verlassen, die wichtigsten Unterschiede drehen sich um, wenn die richtige Zeit zu beenden ist. In den meisten Fällen, youll wollen, wenn es verringert Interesse an der Aktie, wie durch die Ebene IIECN und Volumen angegeben. (Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in Handelsarten: Momentum Trading und Einführung in Trading-Typen: Scalper.) Ermitteln eines Stop-Loss Wenn Sie am Rand handeln. Sie sind weitaus anfälliger für starke Kursbewegungen als normale Händler. Daher mit Stop-Verlusten. Die zur Begrenzung der Verluste auf eine Position in einem Wertpapier bestimmt sind, ist entscheidend, wenn Day-Trading. Eine Strategie besteht darin, zwei Stopverluste zu setzen: 1. Eine physische Stop-Loss-Order, die auf einem bestimmten Preisniveau platziert ist, das zu Ihrer Risikobereitschaft passt. Im Wesentlichen ist dies die meisten, die Sie verlieren möchten. 2. Eine mentale Stop-Loss-Einstellung an der Stelle, an der Ihre Einstiegskriterien verletzt werden. Dies bedeutet, dass, wenn der Handel eine unerwartete Wendung, youll sofort verlassen Sie Ihre Position. Einzelhandel Day-Trader haben in der Regel auch eine andere Regel: einen maximalen Verlust pro Tag, die Sie sich leisten können finanziell und geistig zu widerstehen. Wenn Sie diesen Punkt treffen, nehmen Sie den Rest des Tages aus. Unerfahrene Händler fühlen sich oft die Notwendigkeit, Verluste zu machen, bevor der Tag vorbei ist und am Ende unnötige Risiken als Folge. (Weitere Informationen finden Sie unter The Stop-Loss OrderMake Sure verwenden Sie es.) Auswertung, Tweaking Leistung Viele Menschen erhalten in Day-Trading erwartet, dreistellige Rückkehr jedes Jahr mit minimalem Aufwand zu machen. In Wirklichkeit verlieren viele Tageshändler Geld. Allerdings, indem Sie eine gut definierte Strategie, die Sie bequem mit, können Sie Ihre Chancen auf die Chancen zu schlagen. Also, wie bewerten Sie die Leistung Die meisten Tageshändler tun dies nicht so sehr durch die Verfolgung von Prozentsätzen der Gewinne oder Verluste, sondern vielmehr, wie eng sie sich an ihre individuellen Strategien. In der Tat ist es viel wichtiger, Ihre Strategie eng zu folgen, als zu versuchen, Gewinne zu verfolgen. Indem Sie dies als Ihre Denkweise halten, machen Sie es leichter zu erkennen, wo Probleme und wie sie zu lösen sind. Die Bottom Line Day Trading ist eine schwierige Fähigkeit zu meistern. Infolgedessen scheitern viele von denen, die es versuchen. Aber die oben beschriebenen Techniken können Ihnen helfen, eine profitable Strategie und mit genug Praxis und konsequente Leistungsbewertung, können Sie erheblich verbessern Sie Ihre Chancen auf die Chancen zu schlagen. (Weitere Informationen finden Sie unter: Würden Sie als Day Trader profitieren)

No comments:

Post a comment